BURNOUT - kfu-SEMINARANGEBOT

SEPTEMBER 2013

Burnout – ein gesundheitsökonomischer Faktor für die Wirtschaft

Das allgegenwärtige Phänomen Burnout breitet sich wie ein grassierendes Virus in der Wirtschaft aus und hat sich mittlerweile zu einem ernst zu nehmenden gesundheitsökonomischen Faktor entwickelt.
Die psychische Stressbelastung in unserer leistungsorientierten Gesellschaft ist durch hohe Veränderungsgeschwindigkeit, geforderte Flexibilität und Mobilität für alle Berufstätigen gestiegen, sodass das Syndrom des „Ausgebranntseins“ theoretisch jeden treffen kann.
In vielen Unternehmen wird die Gefahr für die Mitarbeiter unterschätzt und Betroffene als nicht belastbare Einzelfälle betrachtet. Hier besteht erheblicher Aufklärungsbedarf über die Ursachen, Symptome und Konsequenzen für die Gesundheit der Mitarbeiter und die Auswirkungen für das Unternehmen.
Unternehmer und Führungskräfte sind gefordert, präventive Maßnahmen zu ergreifen um ihre Mitarbeiter und sich selbst zu schützen. 

kfu unterstützt Sie bei der Aufklärung und Weiterbildung Ihrer Führungskräfte, um das Bewusstsein für das Gefährdungspotential zu schärfen und vorbeugende Maßnahmen zu etablieren.
Profitieren Sie von den  Erfahrungen aus der empirischen Forschung unserer Beraterin und Wirtschaftspsychologin Karin Wadlinger in unserem offenen Seminar „Burnout-Prävention“ oder in einem für Ihr Unternehmen maßgeschneiderten Workshop.


zurück zur Übersicht "Archiv"...